Sie befinden sich hier:

DAS Flachdach!

Besonders am Flachdach werden keine Fehler verziehen und das beginnt schon bei der Planung. Deshalb ist es wichtig, sich schon früh mit dem Aufbau dieser Dachkonstruktion auseinanderzusetzen.

Warmdach:

– 6 cm Kies 16/32 Schutzvlies, EPDM Abdichtung
oder EPDM verklebt
– Gefälledämmung
– Grunddämmung
– Dampfsperre

Kaltdach:

– EPDM verklebt oder 6 cm Kies 16/32
– 3-Schicht 27 mm oder Schalung 24 mm
– Konterlattung
– Vordeckbahn
– Schalung

Was ist EPDM?

EPDM ist ein Synthesekautschuk, welcher aus den Raffineriefolgeprodukten Ethylen und Propylen hergestellt wird. Die herrausragenden Eigenschaften von EPDM sind: ausgezeichnete Beständigkeit gegen Witterungseinflüssen, Licht, Ozon, Säuren und Laugen sowie hohe Flexibilität und hohe Bruchdehnung (> 500%) in einem sehr breiten Temperaturbereich (ca. – 70 °C bis + 120 °C). Aus diesem Grund ist es das ideale Produkt für eine dauerhaft dichte und elastische Abdichtung von Flachdächern und Fassaden.

weitere Infos zu EPDM

Produktion und Verlegung

Die EPDM-Plane wird werkseits im Hot bonding Verfahren vulkanisiert und vorkonfektioniert – auf die genaue Größe Ihres Daches, welches im Voraus von einem unserer Techniker genau ausgemessen wird. Dadurch garantieren wir schnellstmögliche Dichtheit. Weiters gibt es viele Formteile wie z.B. Innen- und Aussenecken, sämtliche Manschetten, Dunstrohreinfassungen, uvm. Diese Formteile können entweder schon im Werk aufvulkanisiert oder vorort auf der Baustelle mittels Heißluftfön aufgeschweißt werden.

Flachdächer unterliegen einer jährlichen Wartungspflicht durch einen Fachmann – wir beraten Sie gerne!

Share Button